Mitgliederversammlung 5. Oktober 2022

Seit mehr als 20 Jahren unterstützt der Technologieförderverein Bautzen e. V. Maßnahmen und Projekte, die das Ziel haben, Kinder und Jugendliche frühzeitig für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern und dieses Interesse nachhaltig zu fördern. Z. B. ist der Verein seit 2021 neben der Hochschule Zittau/Görlitz, dem Technologie- und Gründerzentrum Bautzen sowie dem Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke einer von 4 Verbundpartnern im MINT-Cluster „MINOS MINTmachRegion Ostsachsen“.  Gemeinsam mit vielen weiteren außerschulischen MINT-Akteuren leisten wir seitdem einen wichtigen Beitrag zur Fachkräfteentwicklung und -sicherung, indem wir außerschulische MINT-Angebote planen und durchführen – www.minos-macht-schlau.de. Mit Blick auf die großen Herausforderungen unserer Zeit sehen wir es als unsere Aufgabe an, diese Aktivitäten zu verstetigen und weitere Ideen dafür zu entwickeln. Darüber wollen wir in unserer nächsten Mitgliederversammlung am 5. Oktober, 18:00 Uhr im TGZ Bautzen nicht nur mit unseren Mitgliedern, sondern auch mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft ins Gespräch kommen. Wir laden alle Interessierten recht herzlich zu diesem Treffen ein.

Weiterlesen
simul+Mitmachfonds

Ausgezeichnet mit den simul+Mitmachfonds 2021

Der Mit-Mach-Tag Robotik/Digitalisierung zur Berufs- und Studienorientierung

Der TFV Bautzen e. V. möchte gemeinsam mit der Staatlichen Studienakademie Bautzen, der Hochschule Zittau/Görlitz und weiteren außerschulischen MINT-Akteuren in 2022 einen Mit-Mach-Tag zum Thema Robotik/Digitalisierung ausrichten. Neu an diesem Ansatz ist der Versuch, MINT mit der Berufs- und Studienwahlorientierung zu verknüpfen. Die zunehmende Digitalisierung in allen Bereichen der Wirtschaft aber auch der Strukturwandel in der Region erfordern von allen Beteiligten schon frühzeitig, das Interesse bei Kindern und Jugendlichen für die digitale Prozesse zu wecken und nachhaltig durch außerschulische Angebote langfristig zu fördern. Über das MINT-Cluster „MINOS MINTmachRegion Ostsachsen“ kann eine Nachhaltigkeit gewährleistet werden.

Das spielerische Kennenlernen von digitalen Abläufen bietet einen leichter Einstieg in diese Thematik und kann dazu beitragen, dass Kids sich intensiver mit den Themen Robotik und Digitalisierung auseinandersetzen. Deshalb ist geplant, unter dem Motto „Probieren kommt vor dem Studieren“ auf unterschiedlich hohem Niveau Mit-Mach-Angebote zum Thema Robotik und der Digitalisierung anzubieten, die durch Kids im Alter von 10 bis 18 Jahren aktiv wahrgenommen werden können. Entweder sie machen dadurch erste Erfahrungen auf diesem Gebiet, die möglicherweise dazu beitragen, dass sie sich zukünftig mehr mit diesem Thema auseinanderzusetzen, indem sie weiterführende Angebote, wie die AG-Robotik an der BA-Bautzen oder Robotik-Makerspace-Angebote wahrnehmen. Oder sie vertiefen an diesem Tag ihre bereits gesammelten Kenntnisse. Im Ergebnis trägt das möglicherweise dazu bei, dass sie sich beruflich in diese Richtung orientieren werden. Hier sollen dann die am Mit-Mach-Tag beteiligten Hochschulen, Berufsschulen sowie Unternehmen ins Spiel kommen, die sich mit ihren Ausbildungs- und Studienangeboten zum Thema Robotik, Digitalisierung präsentieren. Die Kids lernen die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie die Berufsentwicklungschancen in der Region kennen. Ein altersgerechter Fachvortrag für zu den sich, aufgrund der weiter zunehmenden Globalisierung, fortschreitenden Digitalisierung aber auch des Strukturwandels in der Region, verändernden Arbeitsprozessen soll zur Sensibilisierung der Zielgruppe für eine berufliche Entwicklung in diesem Bereich beitragen und eine Lobbyarbeit für Berufe mit digitalen Prozessen darstellen.

Bei Interesse an einer Kooperation zu diesem Projekt treten Sie mit uns in Verbindung unter: Telefon: +49 3591 380-2038
E-Mail: tfv@tgz-bautzen.de

Weiterlesen

Technologieförderverein Bautzen e.V.

Preuschwitzer Straße 20
02625 Bautzen

Telefon:03591 – 380 203 8
Fax:03591 – 380 202 1
E-Mail:tfv@tgz-bautzen.de